Aktuelle Neuigkeiten und News-Archiv

Artikel in der Kategorie Slalom-Berichte

  • Streicher bei den Slalom-Fahrern

    Samstag, 13. Oktober 2018 - in Slalom-Berichte

    Am vergangenen Wochenende waren, wie schon angekündigt, wieder Clubmitglieder des TCR im Motorsport aktiv.

    Frank Orlowski und Günter Kettler starteten am Samstag, mit ihrem Toyota GT 86 in der Klasse G1 in Neuss.

    Nach den Trainingsläufen sah alles noch sehr gut für die beiden aus.

     

    Frank startete in den ersten Wertungslauf...

    …und fuhr zwei statt drei Runden.

    Danach startete Günter zu seinen ersten Wertungslauf mit viel Schwung…

    … zu viel Schwung. An der schnellsten Stelle flog er filmreif ab.

    Nach em der Toyota ca. 30 m Wiese niedergekämpft hatte, blieb er gnädig vor einem sehr stabilen Zaun ohne große Beschädigung stehen.

    Der Samstag war damit ein Streichresultat für beide.

     

    Günter fuhr am Samstag dann vor lauter Langeweile mit Enkel Jan noch mal schnell eine ORI in Bramsche. Da war das Ergebnis mehr als zufriedenstellend. Platz 4 von 20 Teilnehmern in der Klasse B/C war ok. Einen ausführlichen Artikel darüber wird in kürze erfolgen.

     

    Am Sonntag waren Frank und Günter wieder, man ahnt es schon, mit ihrem von ca. 5 KG aufgesammelter Wiese befreiten GT 86, in Neuss am Start.

    Mit einigen kleinen Änderungen am Fahrwerk wurde wieder Gas gegeben. Nach vorsichtigen Trainingslauf ging es in Wertung richtig zur Sache.

    Platz 2 für Günter und Platz 3 für Frank in der Klasse war ein akzeptables Ergebnis. (und der Toyota war top zu fahren)

     

    Am kommenden Sonntag geht es nach Recklinghausen-Hochlarmark in die „grüne Hölle“ auf dem ADAC Verkehrsübungsplatz.

    Davon nächste Woche mehr.

  • Solinger Slalom

    Donnerstag, 11. Oktober 2018 - in Slalom-Berichte

    Nach Monate langer Slalompause, bedingt durch einen Unfall, wollten unsere Slalomfahrer Frank Orlowski und Günter Kettler  in diesem Jahr noch einmal richtig Gas geben.

    Härtere Fahrwerksfedern und eine neue Achseinstellung sollten eine spürbare Verbesserung im Fahrverhalten des Toyota GT 86 bringen.

    Mit sieben Startern in der Klasse G7 war die Klasse gut besetzt und es konnte bei strahlend blauen Himmel losgehen.

    Nach Training und zwei Wertungsläufen belegten Frank den 2. Platz und Günter den 3. Platz in der Klasse, sowie den 3. und 5. Platz in der Wertungsgruppe.

     

    Am kommenden Wochenende stehen Samstag und Sonntag jeweils ein Meisterschaftslauf im Slalom wieder auf dem TÜV-Gelände in Neuss an.

  • Slalom am 06.05.18 vom Yeti-Power-Team e.V in Oberhausen.

    Sonntag, 20. Mai 2018 - in Slalom-Berichte

    Nach vielen Arbeitsstunden am Toyota hatte Frank das Auto wieder fit gemacht und beide wollten mit neuem Elan an den Start gehen. Doch es kam anders als geplant. Günter rutschte freitags in seinem Gartenteich aus und riss sich an der rechten Schulter eine Sehne ab. Aus vom Traum auf einen Klassen- und Gesamtsieg. Da er um eine OP nicht herum kommt, fällt Günter für längere Zeit aus. Leider!!! An dieser Stelle wünschen wir alle gute Besserung und schnelle Genesung.

  • Slalom am 15.04.18 vom HAC 1905 e.V. auf der Go-Kart-Bahn in Hagen

    Sonntag, 20. Mai 2018 - in Slalom-Berichte

    An diesem Tag wollten beide ihre Erfolgssträhne fortsetzen. Mit neuen Regenreifen von Pirelli im Kofferraum und 8 Teilnehmern in der Klasse, hatte man sich viel vorgenommen. Leider spielte das Wetter nicht so mit und es gab immer wieder Regenschauer. Als ihre Klasse an den Start ging, trocknete die Strecke langsam ab, doch beide beschlossen mit Regenreifen zu starten. Das Training verlief für beide zufriedenstellend. Dann erfolgte der 1. Wertungslauf für Frank. Auf der Zielgeraden hatte Frank das Auto auf einmal nicht mehr unter Kontrolle und es ging die Böschung hinauf. Umgangssprachlich auch „Hecke auf – Hecke zu“. Der Toyota war leider nicht mehr fahrtauglich und beide verließen mit gesenktem Kopf die Veranstaltung. Wie heißt es so schööön: „No risk, no fun“.

« < 1 - 2 > »